Warum nehme ich so schwer ab?

Sicher haben Sie sich schon manchmal gefragt, warum einige Bekannte oder Freunde schneller abnehmen als Sie? Warum bleiben manche dauerhaft schlank, andere nehmen schnell wieder zu?

Wer konsequent ist und keine Essfehler macht, der wird erfolgreich abnehmen und dann das Gewicht halten können - die Antwort bisher. Heute wissen wir, dass dies nicht immer richtig ist. Unser Gewicht, unsere Figur, unsere Verwertung des Essens wird hauptsächlich von den persönlichen Genen bestimmt.

Genauso wie Gene über unsere Augen- oder Haarfarbe entscheiden, unterscheiden wir uns in den Genvarianten voneinander, die etwas mit der Nahrungsverwertung und Fettspeicherung zu tun haben.

Jeder MetaTyp verarbeitet Lebensmittel (Kohlenhydrate, Proteine, Fette) anders. Ob man zunimmt oder nicht entscheidet also nicht nur die gegessene Kalorienmenge, sondern auch zu über 50% die individuelle Veranlagung. Wollen Sie also effektiv abnehmen und das Gewicht halten, fällt Ihnen das wesentlich leichter, wenn Sie Ihre Ernährung auf Ihren persönlichen MetaTyp abstimmen können.
   
Ihr Meta-Typ

Die Nutrigenetik ist ein relativ neuer Zweig der Wissenschaft. Sie beschäftigt sich mit der individuellen Verstoffwechslung einzelner Nahrungsbestandteile. Warum essen Italiener, Spanier und andere Südeuropäer viel Fett und Weißbrot, sind aber schlanker und gesünder als wir in Deutschland? Die Inuit essen viel fettes Fleisch und Fisch, kaum Gemüse oder Obst, sind in der Mehrzahl schlank und haben kaum Herzinfarkte?

Sind unsere Ernährungsempfehlungen schlichtweg falsch? Ist Gemüse und Obst, sind Ballaststoffe gar nicht so gesund. Macht Fett gar nicht fett und dick, sind Nudeln und Kartoffeln die Schlankmacher?

Hollywood-Stars waren die ersten, die sich an die eigenen Gene angepasst ernährt und erstaunliche Erfahrungen gemacht haben. Mehr und besser essen, ohne freudlose Rundrum-Verbote und dabei schlank und gesund werden und ein Leben lang bleiben. Nutrigenetik machts möglich.

Was ist Nutrigenetik. In unseren Genen ist nicht nur die Augen- und Haarfarbe festgelegt, auch die Verstoffwechslung der Nahrung ist fixiert. Was unser Organismus aus den Fetten, aus den Kohlenhydraten oder Proteinen macht, dies liegt im Steuerelemente Genetik fixiert. Werden wir durch Fette oder doch durch Zucker, Weißmehl, Nudeln oder Brot dick? Werden aus Proteinen nur Muskeln und Enzyme oder auch mehr Bauch und Fett?

Antwort darauf gibt der Meta-Check.
Was ist der LliD Meta-Check?

Der LliD Meta-Check ist eine genetische Analyse Ihres Stoffwechsels. Als Probe genügt ein bequemer Wangenschleimhautabstrich. So kann die erforderliche Menge genetischen Materials (DNA) gewonnen werden, ohne eine unangenehme Blutabnahme. Ein Probenahme-Kit, Anleitung und Hilfe bei der Probenahme erhalten Sie bei uns in der Elisabethen-Apotheke.
 
Ihr Nutzen:

- Schnellere und bessere Abnehmerfolge
- Problemlose Gewichtskonstanz nach dem Abnehmen
- Keine massiven Einschränkungen beim Essen
- Das Ergebnis gilt ein Leben lang, da sich Gene nicht verändern
- Einfache und schnelle Probenahme durch Wangenabstrich
- Aussagen über Sportarten mit denen Sie besonders effektiv Kalorien verbrauchen
 
zurück