Leichter leben in Deutschland 2015

 
Auch in diesem Jahr waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich!

33 Teilnehmer haben in diesem Jahr bei LliD neu begonnen. In der Zeit nach Aschermittwoch wurden sie zu ihrem eigenen Ernährungsfachmann/ -fachfrau geschult. In vier Vorträgen haben sie gelernt, worauf es beim gesunden Abnehmen ankommt. Zum Beispiel welche Lebensmittel gut geeignet sind und wo sich viel Zucker oder Fett versteckt. Wertvolle Einkaufstipps erleichterten die Umsetzung im Alltag und gewährleisten den langfristigen Erfolg.

Llid ist keine Diät, bei der man kurzfristig hungert und dann wieder in alte Gewohnheiten zurück fällt, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Der Genuss am Essen ist bei LliD sehr wichtig. „Abnehmen darf kein Hungern sein”, sagt Christine Hartmann. „Es funktioniert nur mit vollen Tellern und Gerichten, die einem gut schmecken.” Denn Hungerkuren machen nicht schlank sondern nur frustriert. Erfolgreiches Abnehmen beginnt mit Essen! Das war für viele Teilnehmer eine ganz neue Erfahrung.

Natürlich gehört auch Bewegung zum Programm. Klar, denn Bewegung bringt ja bekanntlich nicht nur den Körper in Schwung sondern sorgt auch fürs seelische Wohlbefinden. Und mit ein paar Kilos weniger fallen Freizeitaktivitäten und Sport viel leichter und man bewegt sich automatisch mehr.

Der wichtigste Baustein ist für viele Teilnehmer die monatliche Körperfettmesssung bei Christine Hartmann oder Gabriele Traub. Regelmäßig wird das Gewicht und der Körperfettanteil bestimmt, es kommen sozusagen die Zahlen auf den Tisch. So hat jeder Teilnehmer die Kontrolle über seinen Abnehmerfolg. In diesem Jahr haben die Teilnehmer zwischen Februar und August im Durchschnitt 8,6 kg abgenommen. Das entspricht dem Gewicht von fast 35 Stück Butter! Der höchste Abnehmerfolg lag bei 21 kg!

Der dauerhafte Erfolg steht bei LliD im Vordergrund. Das neue Lebensgefühl und die verbesserte Gesundheit durchs Abnehmen sollen ja erhalten bleiben!
Um am Ball zu bleiben werden die Teilnehmer auf Wunsch auch weiter betreut. Zum Beispiel gibt es seit einigen Jahren den „AUFFRISCHER”, ein Programm speziell für frühere Teilnehmer, die Ihr Wissen wieder erneuern möchten. Viele der knapp 50 Teilnehmer in diesem Jahr schätzen auch den Motivationsschub, den Ihnen der AUFFRISCHER gibt.

Denn ohne Willen und Durchhaltevermögen geht es auch bei diesem Abnehmprogramm nicht. „Wir können nur den Grundstein legen und unsere Teilnehmer begleiten. Aber das Abnehmen selbst ist  Arbeit und Erfolg von jedem Einzelnen”, sagt Gabriele Traub.

Das Team der Elisabethen-Apotheke gratuliert allen Teilnehmern!
 
 
  zurück